Fassadenpaneele

Fassadenpaneele
Verkleidungsprofile als Rundumschutz, in verschiedenen Farben lieferbar.
Wärmedämmend, einfach und schnell zu montieren.
Aussen- oder Innenanwendung.
Kostenloser Zuschnittservice.
Dekorativer und wetterbeständiger Schutz für:
  • Dachüberstände
  • Decken
  • Fassade
  • Gauben
  • Giebel
  • Wände

Auch hier gilt: Nie mehr streichen.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an.

10 Jahre Garantie auf Material und Farbbeständigkeit.
 

Kunststoffpaneele für Aussen und Innen

 


Fassaden- und Verkleidungspaneele für Aussen und Innen

Lagerung:
Die Profile werden abgedeckt und flach ausgerichtet gelagert. Direkte Einwirkungen von Sonne und Regen während der Lagerung sollte unbedingt vermieden werden. Verpackungen müssen auf ganzer Länge geöffnet werden.

Behandlung:

Die Profile nicht mit der Sichtseite übereinander reiben. Keine harten und scharfen Gegenstände mit der Sichtseite in Kontakt bringen. Die Schutzfolie der Paneele direkt nach der Montage jedes Paneels entfernen (bei Auf-Sparren-Verarbeitung vor der Montage) Beanstandungen nach der Verarbeitung können nicht geltend gemacht werden.

Werkzeuge:

Die Profile können mit normalen handelüblichen Werkzeugen bearbeitet werden. Gesägt wird mit einer feinzahnigen Säge (Stichsäge oder Handsäge), oder dem Einhandwinkelschleifer mit eingespannter segmentloser Diamatscheibe für Fliesen. Es besteht auch die Möglichkeit mit einer Kapp- oder Gehrungssäge zu arbeiten. In diesem Fall muss das feinzahnige Sägeblatt verkehrt herum eingebaut sein, wenn nicht ein spezielles Kunststoffsägeblatt mit negativen Trapez-Flachzahn zum Einsatz kommt. Zum Bohren HSS-Bohrer ohne Zentrierspitze verwenden.

Befestigungsmittel:

Verkleidungspaneele werden durch die Schuss-Nut mit nichtrostenden Nägeln oder nichtrostenden Schrauben 3,5 x 25 mm auf der Unterkonstruktion befestigt. Es besteht auch die Möglichkeit mit einem Klammergerät die Paneele durch die Schuss-Nut zu klammern. In diesem Fall muss vorher die Schlagkraft des Schussgerätes an einem Reststück ermittelt werden. Die Zusatzprofile werden im Abstand von ca. 30 cm mit Edelstahlschrauben oder Nägeln montiert.

Montage:

Die Montage der Profile erfolgt auf einer Holzunterkonstruktion mit einer minimalen Holzstärke von 25 mm und einer Mindestbreite von 30 mm. Der Lattenabstand muss so eingehalten werden, dass die Verkleidungspaneele im Bereich der Dachüberstände (Auf-Sparren-Deckung und Unterverkleidung) mindestens alle 80 cm befestigt werden kann. Bei farbigen Paneelen mindestens alle 50 cm. Im Bereich der Fassade muss der Lattenabstand so eingehalten werden, dass die Verkleidungspaneele mindestens alle 30 cm befestigt werden kann.
 
Farbige Paneele an der Fassade:
  • Lattenabstand max. 30 cm und Verarbeitungslänge dieser Paneele max. 300 cm.
  • An jedem Paneelende ist ein Dehnabstand von mindestens 8 mm einzuhalten.
  • Die Schutzfolie der Paneele direkt nach der Montage jedes Paneels entfernen.
  • Eine Belüftung der Unterkonstruktion ist zwingend notwendig. 
 

Verkleidungspaneele: Wieso? Weshalb? Warum?

Die Verkleidungspaneele ist eine hervorragende bauliche Ergänzung an Häusern und im Innenraum. Mit einer guten Wahl an Kunststoffpaneelen können Sie nicht nur optischen Highlights setzen, sondern auch erstklassige Eigenschaften nutzen. Verkleidungspaneele außen zu verwenden hat einen Vorteil. Denn es macht Häuser schöner. Aber auch im Innenbereich lassen sich diese Verkleidungspaneele sehr schnell anwenden. Suchen auch Sie nach einer Alternative für die klassischen Verkleidungen? Dann sollten Sie die Paneele aus unserem Sortiment nutzen. 

Verkleidungsprofile Kunststoff: Wo kann man die Paneele nutzen?

Die Anwendungsbereiche für die Kunststoffpaneele sind umfangreich. Kunststoffpaneele außen und innen sind heute keine Seltenheit mehr. Denn schon lange hat sich das Image der Paneele verändert. Früher galten die Paneele als unschöne Alternative. Doch mittlerweile hat sich das Image der Paneele verändert. Sie sind die perfekte Alternative zu Stein, Holz und anderen Materialien. Die Unterschiede liegen vor allem in der Anwendung. 

Welche Paneele gibt es:

  • Wandpaneele für Außenbereiche
  • Deckenpaneele Kunststoff außen
  • Verkleidungspaneele für Innenbereiche und Außenbereiche
  • Fassadenverkleidung Kunststoff Paneele

Eigenschaften: Welche Eigenschaften haben diese Paneele

Die Eigenschaften sollten überzeugend sein. Egal, wo man die Verkleidungspaneele, oder Kunststoffpaneele einsetzt, sie machen ein gutes optisches Bild. Außerdem sind sie modern farblich gestaltet und sehr robust. Die Paneele lassen sich in Eigenregie anbringen und sind pflegeleicht. Keine Farbanstriche oder andere Pflegemaßnahmen sind notwendig. 

Welche farblichen Unterschiede sind zu bekommen

Kunststoffpaneelen lassen sich in vielen Bereichen anwenden. Die Kunststoffpaneele Dachüberstand ist nur eine Variante. Um einen Unterschied zu ermöglichen, können Sie bei uns sehr viele unterschiedliche Konstruktionen, Größen und auch Farben bekommen. Denn auch hier Individualität zu zeigen kann helfen. Bei uns bekommen Sie die Verkleidungen für den Innenbereich und den Außenbereich in Holzoptik und in anderen ansprechenden Farben.

Sollten Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne die wichtigsten Fragen, zu beantworten.